Current Position    English Summary    Pics    Zusammenfassung 
  
Mosaic:All-in-One-Picture
 

Nord, nord, nord.

Posted under Micration (die Fahrt) by martin on Samstag 29 Dezember 2007 at 17:37

hier sind die Straßen aber noch frei vom Schnee das rentier durch den Tunnel auf die Nordkapp-Insel. wir nähren uns - Nordkapp Kommune.

Wir haben Glück. Die Straßen sind im wesentlichen frei. Zwei Wochen eher soll hier großes Schneechaos gewesen sein. Mit Spikes in den Vorderreifen fühlen wir uns aber auch für die Berge später auf dem Rücweg sicher. Das Wetter wird hier oben immer unwirtliche, v.a. ein starker Wind lässt die fühlbaren Temperaturen ziemlich sinken.

Tag 28, Norwegen, Richtung Kap.

Posted under Micration (die Fahrt) by martin on Donnerstag 27 Dezember 2007 at 17:47

Micra im TV - Überwachungskamera an finnischer Tankstelle Norwegen Norwegen Lappi - Lappland

neue Kühlerfigur in Norwegen neue Kühlerfigur in Norwegen Norwegen is soo schön Norwegen is soo schön

Tag 27(5), Russland grüßt auf dem Weg zum Nordkap: Murmansk – nach rechts.

Posted under Micration (die Fahrt) by martin on Sonntag 23 Dezember 2007 at 02:56

Hier gehts nach Murmansk, nach Russland. der Abzweig Richtung Kap. 343 Kilometer noch zum Kap.

Ein Abzweig an dem wir kurz halten müssen. Hier gehts nach Murmansk. Schön solls dort sein, um diese Jahreszeit aber auch sehr kalt und vor allem recht dunkel. Russland liegt etwa eine Woche hinter uns und immernoch wenige Kilometer östlich. Allerdings ohne Andi oder einen vorherigen russischen Notarbesuch werden wir dieses Land wohl nicht mehr befahren(siehe До свидания Poccия) . 343 Kilometer sinds noch bis zum Nordkap. Hoffentlich wirds auch so n schöner Sonnentag morgen ; -).

Tageskilometer: 1267km, gesamt (mit Hinfahrt): 13.012km, (27.903km). Kilometerstand: 139.283.

Die Eismeerstraße, der Polarkreis und Santa Claus Main Post Office.

Posted under Micration (die Fahrt) by martin on Donnerstag 20 Dezember 2007 at 14:27

Am Polarkreis sinds noch 680km zum Nordkap. schon nördlich vom Arctic Circle.. ;) Die Eismeerstraße. Arctic Town. mit den Hinterräder auf dem Polarkreis.

Auf der Eismeerstraße nähren wir uns dem Nordkap. Bei einem kurzen Stop am Polarkreis bemerken wir, dass das Hauptpostamt von Santa Claus sich hier befindet. Ich dachte eigentlich der Weihnachtsmann wäre Däne und wohnt auf Grönland. Naja, vielleicht ist’s auch nur eine Aussenstelle hier, hat ja dieser Tage schließlich viel zu tun der Mann. Die Finnen wissen sich jedenfalls zu vermarkten. Frohes Fest!

Chrismas House am Polarkreis Micra vorm Chrismas House Chrismas House Santa Claus Main Postoffice

Suomi, Finnland: Opel + Nissan-Autohaus in einem?!

Posted under Micration (die Fahrt) by martin on Mittwoch 19 Dezember 2007 at 01:53

Opel und Nissan in einem Autohaus? Opel-Nissan gehören zusammen?? Für den nächsten und bald notwendigen Ölwechsel haben wir nun einen Filter! Unser Sponsor, einen Ölfilter für uns!

Ein Autohaus in dem Opel und Nissan verkauft werden? Hier müssen wir richtig sein! Denn seit knapp 30.000Kilometern fahren wir als Werbung für Opel-Höfner herum, die uns vor dem Start viel geholfen und v.a. zehn Reifen gesponsert hatten. Vorgestern hatten wir ein dickes Sponsoring von Nissan Nordic Europe bekommen, seitdem zieren beide Schriftzüge unser Auto. Nocheinmal vielen Dank nach Erlangen und Tallin an dieser Stelle! Als der Chef unser Auto hier sieht, fragt er ob wir irgendetwas bräuchten. Gerade kommen wir von einer Komplettdurchsicht aus Tallin und alles läuft.. Einen Ölwechel bräuchten wir aber noch, haben aber nicht soviel Zeit. Deswegen nehmen wir wenigstens einen passenden Ölfilter mit. Vielen Dank!

schönes Finnland.. schönes Finnland.. Brücken über Seen.. schönes Finnland..

Tag 27 (2), Die Schatten werden länger – Suomi, Finnland: „This is not your car“.

Posted under Micration (die Fahrt) by martin on Samstag 15 Dezember 2007 at 23:42

Wilkommen in Suomi /Finnland! Ersteinmal was essen: Raststätte in Finnland. Jeder Stammgast hat seinen Truck hier an der Wand und seine Tasse an der Decke! Jeder Stammgast hat seinen Truck hier an der Wand und seine Tasse an der Decke!

Von der Fähre runtergekommen gehts uns beim finnischen Zoll zunächst wie beim russischen Zoll an der Eu Grenze. „This is not your car“ bemerkt der finnische Beamte. Da wir innerhalb der EU mit solchen Problemen nicht gerechnet hatten, müssen wir unsere Vollmachten erst suchen. Anders als in Russland gibt sich der Beamte aber mit der ADAC-Vollmacht zufrieden und wünscht uns eine schöne Fahrt. Die haben wir. Finnland präsentiert sich bei Sonnenschein von seiner schönsten Seite. Nachdem wir in einer urigen Raststätte lecker gespeist haben (hier hat jeder Stammgast ein Foto von seinem Truck an der Wand hängen und seiner persönliche Tasse unter der Decke), durchqueren wir das finnische Seenland.

Seen überall viele Seen, viele Brücken.. einfach n schöner Tag einfach n schöner Tag

überall dürfen wir aber nicht hin.. viele Seen und viel Wald die Schatten werden immer länger.. die Schatten werden immer länger..

Tag 27, Tallinn – Helsinki

Posted under Micration (die Fahrt) by martin on Freitag 14 Dezember 2007 at 01:30

zur Fähre unsre Fähre Willkommen in Helsinki Helsinki

Die erste für uns mögliche Fähre haben wir leider cialis price verpasst. Nachmittags gabs noch keine Tickets, erst ab einer Stunde vor Abfahrt http://cheapcialiswww.com hieß es. Eine halbe Stunde vor der Abfahrt wurden wir gefragt ob wir nicht schon nachmittags Tickets gekauft hätten, .. sicher könnten wir jetzt hier noch Tickets kaufen, für eine Fähre morgen. Toll. Der Fahrgast direkt vor uns in der Schlange wird noch bedient und kommt noch auf die Fähre – wir hingegen werden unfreundlich abgewiesen. Wir kaufen jetzt hier keine Tickets für morgen, stattdessen gehen wir zu einer der anderen Fährgesellschaften und kaufen dort Tickets.  Am Morgen fahren wir dann vor Sonnenaufgang auf die Fähre.

Interview mit Nissan Nordic Europe: Gegenleistung für einmal Getriebe raus+rein.

Posted under Micration (die Fahrt) by martin on Samstag 1 Dezember 2007 at 16:11

Nissan Nordic Europe Interview mit Lauri Levo von Nissan Nordic Europe Baltics press service Vor den Toren von Nissan Nordic Europe Mechaniker unterschreibt auf hinterer Stoßstange

Für eine kostenfreie Reparatur tuen wir fast alles, gerade wenn es um einen Getriebeaus und -einbau geht. Nissan Nordic Europe sitzt zufällig mit im Gebäude des Autohauses. Lauri Levo von der Presseabteilung interviewt uns sehr ausführlich. Die daraus auf estonisch erschienene Pressemeldung ist dafür erstaunlich kurz: [Estonian] Pressiteade Mogelrally. Estonische Automobilzeitschriften würden sich dafür interessieren und sich demnächst bei uns zu weiteren Interviewanfragen melden sagt Lauri.

Heckscheibe wird gereinigt NISSAN wird aufs Heck geklebt “NISSAN” für die Heckscheibe NISSAN auf dem Heck

Nun wo Getriebe und Motor wieder aneinander festhalten kann die Rally Richtung Nordkap weitergehen. Als sie einmal das Getriebe ausgebaut hatten, wechselten die Mechaniker gleich nocheinmal die Mitnehmerscheibe der Kupplung. Wir hatten in Krasnojarsk günstig eine bekommen, leider ohne neues Gehäuse. Die alte Mitnehmerscheibe aus dem anderen Micra sollte laut Prognose ja nur bis ca. Moskau halten. Jetzt in Tallin wurde’s nun dringend Zeit diese auszutauschen. Hier nocheinmal vielen Dank an die Mechaniker, das Autohaus und die freundliche Unterstützung!

Kontakt:
Mogelrally powered by Wordpress - Theme design by Free directory | Made free by ladies shoes, boots and sandals.