Current Position    English Summary    Pics    Zusammenfassung 
  
Mosaic:All-in-One-Picture
 

Grenzerfahrung: Georgien –> Aserbaidschan (zu Tag9, 31.07.2007)

Posted under 03_Georgien,04_Aserbaidschan,Grenzerfahrung,Micration (die Fahrt) by martin on Mittwoch 1 August 2007 at 22:09

Aserbaidschan ist unser erstes Visum-Land, mal schauen was das bedeuten kann..

07:40pm 1.Station: Georgische Beamte winken uns durch.

07:46pm 2.Station: Kurze Passkontrolle und durch.

07:50pm 3.Station: Vor den Toren Aserbaidschans.

Vor uns sind nur Mongorally-Teams und ein Bulgare in der Schlange. Ein Ford Fiesta „www.StarskyandClutch.co.uk“ Ein TRABBI! „www.whichwayiseast.com“ und ein Bedford, schwarz mit rotem Streifen und einem Portrait vom „A-Team“ im Front. Der Bedford steht schon seit vier Stunden vor dem Tor, Standard wären 5Stunden hören wir.

08:27pm Wir rücken eine Position vor. Allerdings nur virtuell – der Bulgare wechselt in die VIP-Schlange und wird extra abgefertigt. Ein Super-Sonnenuntergang, Blitze und ein richtig abkühlendes Gewitter entschädigt uns etwas.

09:40pm Zwei weitere Positionen (der Bedford und der Trabbi fahren durchs Tor)

10:15pm Eine weitere Position vorgerückt, jetzt stehen vorm Tor nur noch unsere Micras. Ab und zu schiebt sich ein „Az“ oder „Geo“ in der VIP-Schlange vorbei.

10:30pm Ein Grenzsoldat kommt ans Autofenster. Fragt nach Deo, Armbanduhren und mp3-Playern. Wir stellen uns erst dumm und sagen dem „Kleinen“ dann, dass wir leider nichts hergeben möchten. Bei seinem Chef später wird das nicht funktionieren..

11:02pm Wir fahren durchs Tor!

11:15pm 4.Station:

Die Autoeigentümer sitzen drinnen im Büro beim Big Boss. Der nimmt US-Dollars. Allerdings nicht unsere – wir haben nur Ein-Dollar-Scheine, die sind wohl zu auffällig bei der Bank, daher steigt der Tarif für uns von 10Dollar auf 10Euro pro Auto. Wir hätten es sicher gut aussitzen und auf die nächste Schicht warten können, allerdings wollten wir weiter. Nach ner knappen Stunde bekommt er die Euros und wir unsere Dokumente. Das Geld verschwindet in seiner Hemdtasche.

12:05am 5.Station:

Kfz-Versicherung Aserbaidschan. Matthias soll dem Chef Kaffee holen. Welchen den wir dabeihaben? Einen Kaffee aus dem Automaten? Es gibt keinen Kaffee von uns. Ausgleichsweise erhalten wir Wartezeit.

12:10am 6.Station

Road Tax: Zwischenzeitlich holen wir in einem anderen Büro furchtbar wichtige Dokumente. Diesmal bekommen wir sie einfach so. Ohne Spezialgebühr, -tax oder -tarif.

12:15am Der Versicherungsbeamte hat zwischenzeitlich einen Kaffee und ist wieder ansprechbar. Wir zahlen 30Dollar Versicherung.

12:20am 7.Station:

Der ZOLL. Wir werden nicht gefilzt, den Trabbi hatten Sie noch auseinandergenommen. Mit den Jungs hatten wir uns während der Wartezeit bereits angefreundet – die winken uns durch.

12:21am 8.Station:

Keine Ahnung wofür dieses Büro zuständig ist. Er nimmt alle unsere bisher erworbenen Dokumente, überträgt fix einige Sachen in sein extrem wichtiges Buch. In Ruhe lässt er uns erst nachdem 10 unserer Dollars in seiner Schublade verschwinden. „Road Tax“ – hatten wir das nicht schon? ; – )

12:26am 9.Station:

Passkontrolle. Wir im Auto, die Pässe im Büro. Zwei Milchgesichter, eins mit Kalaschnikow kommen zu uns und wollen Radios oder mp3-Player von uns haben. Wir haben heute leider nur Kassetten. Mehrfach werden wir aufgefordert „Azerbaidjan-Music“ zu spielen. Leider leider finden wir nur deutschsprachige Gitarrenmusik die bei den Jungs sehr schlecht ankommt.

12:40am Ein weiterer Chef kommt aus dem Büro mit den Pässen zu uns ans Auto woraufhin die Jungsoldaten verschwinden. Er wünscht eine gute Fahrt, das letzte Tor öffnet sich – Willkommen in Aserbaidschan!

01:40am Schonwieder Zeitumstellung. Witzigerweise dauerte das gesamte organisierte Chaos ziemlich genau die am Anfang prognostizierten 5Stunden. Wir fuehlen uns trotzdem gut, sind jetzt im Land die Grenzmodalitaeten waren auch nicht schlimmer als erwartet. Ausserdem haben die Mongolrally-Jungs vor uns 70Dollar an der Grenze gelassen, wir „nur“ 40,-D. und 10Euro..

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.

Kontakt:
Mogelrally powered by Wordpress - Theme design by Free directory | Made free by ladies shoes, boots and sandals.