Current Position    English Summary    Pics    Zusammenfassung 
  
Mosaic:All-in-One-Picture
 

Micra2 – Krankenakte

Posted under Micrakosmos,Micration (die Fahrt) by martin on Sonntag 2 September 2007 at 17:51

Tag5, 27.7.2007: Motor qualmt, überhitzt
(Rumänien) Weil zuwenig Kühlwasser! M.&M. hatten den Deckel nicht richtig wiederverschlossen!

Tag7, 29.7.2007: Auspuff in der Mitte abgerissen (Pampa, Georgien) repariert von Soso und Skotscha in Rekordzeit (5 Minuten). Anschließend bleibt jedoch deren Wolga mind. ein Dutzend Mal stehen – diesmal helfen wir. Insgesamt reparieren wir ca. 3Stunden daran. Ist aber alles super, wir haben tolle Leute kennengelernt und abends gut gespeist und übernachtet.

img_5403_1.jpg img_5411_1.jpgimg_5416_1.jpg

Tag15, 6.8.2007 Feder hinten links gebrochen (bei Burren, Turkmenistan)

Tag23, 14.8.2007 Innenspiegel abgefallen
(irgendwo in Kasachstan)
Aufgrund der hochfrequent auftretenden Schlaglöcher wurde offensichtlich die Resonanzfrequenz unseres Spiegels..

Tag27,18.8.2007: Auspuff an Sollbruchstelle erneut abgerissen. Im Regen. In mit Wasserfläche überdeckten Schlaglöchern.
(Krasnojarsk)

Tag36, 27.8.2007 Abschiedsbier
Wenn wir in Chabarovsk heute ankommen, dann steigt Matthias ins Flugzeug und fliegt nach Hause. Wir essen eine Abschiedssalami und trinken ein Abschiedsbier dazu (Brot war alle, ansonsten kein Bier beim Fahren, – die Stunts wurden von professionellen Stuntman auf abgesperrter Straße durchgeführt, bitte nicht zuhause nachmachen!
img_9103-abschiedsbier_1.jpgimg_9105-abschiedsbier_1.jpgimg_9107_1.jpg

Tag36, 27.8.2007 Auto springt nicht mehr an.
(ca.1000Km vor Wladiwostok) Nachdem Mirca1 schon länger diese Probleme hat, aber mit Vorlaufzeit immernoch fahren könnte, hat Micra2 seit ca. drei Tagen Probleme beim Anspringen. 21:45Uhr geht uns die Kiste beim Fahren über eine Brücke aus und endgültig nicht mehr an. Zwei Brückenarbeiter versuchen uns noch zu helfen, jedoch erfolglos. Wir finden eine kaputte Zündkerze, tauschen diese aus, checken nocheinmal den Zündverteiler, Luftfilter, sowie den Vergaser von oben – es hilft alles nichts, die Kiste springt nicht mehr an. Zum Glück ist zufällig eine Raststätte 500m weiter, dort warten wir bei gutem russischen Essen und Bier auf die Jungs. Der LKW mit Micra1 kommt so gegen 1Uhr nachts und liest uns auf. Das waren höchstwahrscheinlich die letzten Meter mit Micra2 und uns. Trotz 85er Baujahr beträgt der Kilometerstand lächerliche 98.568km. Bei 82.024 gestartet, waren es bis hierher 16.544Kilometer auf unserer Reise.
img_9151-verreckt_1.jpg img_9158-verreckt_1.jpg img_9164_1.jpg

Tag38, 29.8.2007
Angekomen in Wladiwostok! – und wenn wir das Ding hätten tragen müssen, egal: Ziel erreicht!

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.

Kontakt:
Mogelrally powered by Wordpress - Theme design by Free directory | Made free by ladies shoes, boots and sandals.